Herzlich Willkommen

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Schulhomepage.

Hier erfahren Sie alles Wichtige über den Schulalltag an der Wilhelm-Hauff-Schule Heilbronn.

 

C. Franiel,

Schulleiterin der Wilhelm-Hauff-Schule


Aktuelle Termine

  • 11.09. Erster Unterrichtstag
  • 12.09. Begrüßungsfeier Klasse 5
  • 14.09. Einschulungsfeier Klasse 1
  • 16.09. - 20.09. Klassenlehrerunterricht (8.35 - 12.10 Uhr)
  • 16.09. Vorstellung der Arbeitsgemeinschaften (Klasse 5-7)
  • 18.09. Heidelberger Kompetenztraining, Klasse 8b
  • 19.09. Lernstandserhebung Deutsch, Klasse 5
  • 20.09. Lernstandserhebung Mathematik, Klasse 5
  • 25.09. Heidelberger Kompetenztraining, Klasse 8b
  • 25.09. Elternabend Grundschule
  • 26.09. Elternabend Werkrealschule
  • 09.10. Heidelberger Kompetenztraining, Klasse 8a
  • 23.10. Heidelberger Kompetenztraining, Klasse 8a
  • 28.10. - 01.11. Herbstferien

Download
Formular Entschuldigung für Fernbleiben vom Unterricht
Formular herunterladen, ausfüllen und dem Klassenlehrer / der Klassenlehrerin vorlegen.
Entschuldigung_WHS_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 146.3 KB

Aus dem Schulleben

Kunstatelier in Klasse 5a

In Zusammenarbeit mit der Jugendkunstschule Heilbronn fand auch in diesem Schuljahr in der 5. Klasse ein besonderer Kunstkurs statt. Unter der Leitung des Grafikers Diethelm Wonner konnten Schüler/innen der 5a ihren kreativen Fähigkeiten in ungewohnter Weise viel Raum schenken. Im ersten Halbjahr wurden die Wände im Grundschulbereich mit farbigen Kompositionen nach dem Vorbild Kandinsky gestaltet, im zweiten Halbjahr wurde das Thema „Kunst & Buch“ bearbeitet und in ausdrucksstarken Bildern und Objekten umgesetzt. Mit großem Eifer waren jeweils 12 Schüler/innen an diesen besonderen Kunstaktionen beteiligt, die durch die Unterstützung der Friedrich - Niethammer-Stiftung und der Kulturstiftung der Kreissparkasse Heilbronn ermöglicht wurden.

Stolz über die gelungenen Werke präsentieren die Schüler/innen mit Diethelm Wonner ihre Arbeitsergebnisse.

T. Determann


Besuch des Bildungs- und Technologiezentrums der Handwerkskammer Heilbronn am 26. Juni 2019

Ein weiterer Baustein im Bereich Berufsorientierung der Klassen 8, neben Praktika und Besuch der Bildungsmesse, ist ein fachpraktischer Tag im BTZ in den Böllinger Höfe.

 

Die Schüler und Schülerinnen sollen dort an hand von praktischen Arbeiten einen kleinen Einblick die verschiedenen Handwerksberufe erhalten. Dafür wurden sie in vier Gruppen eingeteilt und durchliefen vier Stationen. Im Bereich Holz konnten sie einen Kerzenhalter anfertigen, der durch ein selbstgebautes LED Teelicht im Bereich Elektrotechnik ergänzt wurde.

 

Im Metallbereich wurde das richtige Feilen und der Umgang mit einen Metallschreiber gezeigt. Das Endprodukt ein Namensschild aus Metall durfte ebenfalls mit nach Hause genommen werden.

 

Eine weitere Station beschäftigte sich mit erneuerbaren Energien und den Einsatz in einem Haus. Dazu wurde auch der Solarturm des Geländes bestiegen.

 

Zwischendurch konnten sich die Schüler und Schülerinnen in der Pause mit einer Brezel und einem Getränk im Imbiss des Zentrums stärken.

 

Durchgeschwitzt und mit vielen neuen Eindrücken war die Veranstaltung um 13:00 Uhr beendet.

 

 

B.Rücker

 


Jugend trainiert für Olympia

Am Mittwoch, den 05.06.2019, fuhren 19 Jungen und Mädchen aufgeregt bei schönem Wetter nach Brackenheim, um am Kreisfinale der Grundschulen in Leichtathletik teilzunehmen. Nach einer gemeinsamen Erwärmung starteten die 12 Mannschaften in den verschiedenen Disziplinen. Unsere Mannschaft begann mit dem Weitwurf, dann 50 m Sprint, Weitsprung und 50 m Staffellauf. Jeder gab sein Bestes und feuerte seine Mannschaftskollegen an. Zum Abschluss wurde die 3 x 800 m Staffel auf Grund der Hitze in eine 4 x 400 m Staffel umgewandelt. Hier holten wirklich alle Läufer das Letzte aus sich heraus. Zum Schluss erreichten die Jungenmannschaft den 5. und die Mädchenmannschaft den 4. Platz.
An alle einen herzlichen Glückwunsch.

 

Teilnehmer:

 

Sina Jasmin Kastler, Alina Neb, Maryam Ibrahim, Befrin Hassan, Denise Larissa, Eda Naz, Josephine Kormany, Alexandra Sharapova, Madlen Meisler, Emma Korb                 

 

Muhammed Maggiulli, Dimitrij-Leon, Manuel Abdul Ahad, Alkin Isufov,Igor Schlegel, Tobias Klein, Kai Hollmann, Sabry Qura Ali, Ilja Wagner 

A. Kröner, M. Kämmle (Bilder)               

 


Tanz-Talent-Wettbewerb 2019

Am Mittwoch, den 15.05.2019 fand der diesjährige Tanz-Talent-Wettbewerb (TTW) des Schulamts Heilbronn statt.
In diesem Jahr wurde dieser auf der Sparkassenbühne der Bundesgartenschau ausgetragen. Auch die Wilhelm-Hauff- Schule war in diesem Jahr wieder mit zwei Gruppen dabei.

 

Die Gruppe der Grundschule nahm mit dem Lied „Can´t Stop The Feeling“ von Justin Timberlake teil und konnte in der Kategorie eins (Grundschulen) mit sieben Teilnehmergruppen den dritten Platz belegen. Als Preis erhielt die Gruppe einen Pokal in Form des  BUGA-Karls und eine Urkunde. Die zweite Gruppe konnte mit ihrem Auftritt zum Lied „Fading“ von alle Farben in der Kategorie zwei (Klasse 5 und 6) den vierten Platz belegen und erhielt ebenfalls eine Urkunde. Alle 27 Schülerinnen der WHS hatten bei Sonnenschein großen Spaß am Tanzwettbewerb auf dem BUGA-Gelände und sind stolz auf ihre tollen Auftritte.

S. Hägele

 


Nordheimlauf 2019

Am Samstag, 11.Mai 2019 war es mal wieder soweit: die WHS startete wie schon seit vielen Jahren beim Nordheimlauf.
Leider spielte das Wetter in diesem Jahr nicht so mit. Immer wieder mussten Pausen eingelegt und Regenschauer abgewartet werden. Trotz dieser Unannehmlichkeiten stellte die Wilhelm-Hauff-Schule auch in diesem Jahr die größte Gruppe und gewann somit einen Sonderpreis. Dafür ein großer Dank an die Läufer und Läuferinnen. Ein Dank geht auch den Eltern, die ihre Kinder nach Nordheim fahren und an die betreuenden Lehrer und Lehrerinnen.

M.Katzinger

 


Unser Kunstprojekt mit dem Kunstatelier der Friedrich-Niethammer-Stiftung läuft weiter

Im ersten Halbjahr des Schuljahres 2018/19 nahmen Schüler und Schülerinnen der Klasse 5a gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Sauter an einem Kunstprojekt des Kunstateliers der Friedrich-Niethammer-Stiftung teil. Unter der Leitung von Herrn Diethelm Wonner gestalteten unsere Schüler tolle Wanddekorationen in unserem Schulhaus zum Thema „Bauhaus – Wassily Kandinsky“.


Museumsbesuch in Neckarsulm

Unsere Klasse 4c hat auf Einladung der AIM am Mittwoch, den 27.3. das Zweiradmuseum in Neckarsulm besucht. Diese Aktion fand im Rahmen der AIM-Sprachförderung mit Frau Kinast und der Fahrradausbildung statt.

 

Frau Eichhorn machte für uns eine sehr interessante Führung und ließ die Kinder beim Thema „verkehrssicheres Fahrrad“ auch fleißig mitmachen.

 

Die Kinder waren begeistert, vor allem, als sie sich für das Klassenfoto selbst auf historische Motorräder setzen durften.

K.Mühlbeyer

 


Unsere Grundschüler beim Fußballturnier

Am 20.2. spielten unsere Viertklässler bei "Jugend trainiert für Olympia" in Frankenbach. Nach einigen guten Spielen mit sehenswerten Toren aus der Distanz reichte es immerhin zum zweiten Platz in unserer 5er-Gruppe. Leider reichte dieser Platz nicht für das Halbfinale, so dass wir nach der Vorrunde ausgeschieden waren.
Für die WHS spielten Kai, Lovro, Mabest, Ilja und Alan.

K. Mühlbeyer


Veranstaltung "Stoppt Mobbing" mit Carsten Stahl

Unter dem Slogan Stoppt Mobbing fand unsere Veranstaltung mit Carsten Stahl  am Donnerstag, dem 10. Januar 2019 für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-10 statt. Und sie war ein Erfolg! Carsten Stahl kämpft, aufgrund eigener Erfahrungen, seit Jahren gegen Mobbing an Schulen. Bei den Jugendlichen ist Herr Stahl bekannt. Er setzt sich ein für Werte wie  Respekt, Toleranz, Menschlichkeit und Selbstbewusstsein. Unsere Wilhelm - Hauff - Schule ist keine Schule, an der Mobbing tagtäglich ein Problem ist. Wir wollen unsere Schüler trotzdem für die Thematik sensibilisieren und ihnen ein wichtiges "Handwerkszeug" mit auf den Weg geben. Carsten Stahl schaffte es an diesem Vormittag und mit dieser Thematik die Jugendlichen in seinen Bann zu ziehen. Er spricht die Sprache der Jugendlichen und er kennt die Gefühlswelt von  Tätern und Opfern gleichermaßen aus eigenem Erleben. Das macht ihn glaubhaft und authentisch.Im Verlauf unserer Veranstaltung setzten alle Schülerinnen und Schüler begeistert ein gemeinsames Zeichen, sie gaben mit ihrer Unterschrift das Versprechen ab, sich gegen MOBBING einzusetzen.

Gemeinsam sind wir stark – gegen Mobbing, gemeinsam werden wir an dieser wichtigen Thematik weiter arbeiten.


Auftritt auf dem Heilbronner Weihnachtsmarkt

Nach der Generalprobe am Freitag, 14.12.2018 beim Edeka-Markt Ueltzhöfer in Sontheim folgte am 20.12.2018 der Auftritt auf dem Weihnachtsmarkt Heilbronn. Nach drei Stücken der Flöten-AG sang der Grundschulchor viele bekannte Weihnachtslieder. Das fleißige Üben hat sich gelohnt.

Es war ein gelungener Auftritt, der das Publikum begeisterte und den Kindern viel Spaß machte.

U. Knobloch


Theaterbesuch der Klassen 10a und 10b

Am Mittwochabend (19.12.2018) besuchten wir, die Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse, zusammen mit unseren Klassenlehrerinnen das Theaterstück „Das kunstseidene Mädchen“ in der BOXX.  Zunächst waren wir gemeinsam essen, bevor wir ins Theater gingen.

 

In dem Theaterstück geht es um eine junge Frau namens Doris, die 1931 in Deutschland lebt. Als sie ihren Job als Rechtsanwaltsgehilfin verliert und ihr Traummann eine andere heiratet, flieht sie nach Berlin um ein Star zu werden. Der glitzernd-bunten Scheinwelt der Film- und Schlagerstars steht der glanzlose Alltag mit Massenarbeitslosigkeit, Kriminalität, Armut, Prostitution und politischen Unruhen gegenüber. Doris hält sich durch flüchtige Männerbekanntschaften gerade so über Wasser.

 

Besonders beeindruckend fanden wir, dass die junge Schauspielerin alle Rollen selbst verkörperte. Sie stand 1h40 alleine auf der Bühne und schaffte es dennoch, alle Personen durch verschiedene Stimmlagen und ihre Gestik und Mimik darzustellen. Außerdem möchten wir hervorheben, dass die Schauspielerin ihren sehr langen Text komplett auswendig wusste und beherrschte.

Insgesamt war es ein sehr gelungener Abend.

 

Bildquelle: https://www.boxx-heilbronn.de/ mit freundlicher Unterstützung der BOXX


Theaterbesuch der Grundschule

Am Donnerstag, 6.12.2018 besuchten alle Klassen der Grundschule das Theater Heilbronn. Gemeinsam liefen die Lehrerinnen und Lehrer und Begleitpersonen mit den Schülerinnen und Schülern zum Theater, wo um 10.00 Uhr die Aufführung des Theaterstücks "Das Dschungelbuch" begann. Dank des tollen Bühnenbilds, der schauspielerischen Leistung der einzelnen Akteure und der interaktiven Einbindung der Kinder als Schlangen, Elefanten, Affen und Tiger waren alle Kinder fasziniert und mit voller Begeisterung dabei. Im Anschluss an die Aufführung fuhren die Erst- und Zweitklässler mit einem Sonderbus zurück zur Schule, während die größeren Schülerinnen und Schüler den Rückweg antraten.

Herzlichen Dank an das Theater Heilbronn für ein tolles Erlebnis!

 

U. Knobloch


Kleine Walddetektive

Im November waren die Klassen 2b und 2c mit ihren Klassenlehrerinnen und Herrn Kledzinski von der aim im Stadtmuseum Neckarsulm. Dort haben sie sich zu kleinen Waldetektiven entwickelt. In der Ausstellung wurden die verschiedenen Stockwerke des Waldes anschaulich und vielseitig erklärt und dargestellt. Die Kinder waren mit Faszination und großem Interesse bei der Sache. Neben der Ausstellung war die Anreise mit Bus und Bahn ein Erlebnis und hat den Kindern große Freude bereitet.

 

L. Kemmer

 


Winterzauber in der Wilhelm-Hauff-Schule

Am 23. November 2018 fand unser diesjähriges Schulfest unter dem Motto „Winterzauber“ statt.

Die zahlreichen Besucher konnten auf dem Schulhof unsere lebendige Krippe mit echten Lämmern bewundern und sich bei vielfältigen Essensangeboten stärken. Der Chor der Klassen 2c und 4b sorgten für zusätzliche weihnachtliche Stimmung.

Im Schulhaus lockten Verkaufsstände mit selbsthergestellten Produkten, wie Seife, Karten und Deko. Außerdem wurde unser schuleigener Kalender 2019 und unser WHS-Apfelsaft zum Verkauf angeboten. Beides kann weiterhin in der Schule gekauft werden.

 

Neben den Verkaufsangeboten wurde auch zum Mitmachen animiert: bei der Winterolympiade in der Turnhalle, beim Schulsanitätsdienst, beim Theaterstück „Frau Holle“, bei Geschichten und bei der Mohrenkopfschleuder.

 

Dieses Jahr kürte der Förderverein der Wilhelm-Hauff-Schule mithilfe der Besucher die schönsten und freundlichsten Stände: Platz 1 belegte die Klasse 7b, Platz 2 ging an die Klasse 2b und auf dem 3. Platz lag die Klasse 7a.

Das Schulfest war für alle Beteiligten ein voller Erfolg. Ein Teil des Erlöses wird an die Aktion "Menschen in Not" der Heilbronner Stimme gespendet.


1. Preis beim Gartenwettbewerb

Unsere Garten-AG ist am 20.11. in der Harmonie beim Wettbewerb "Blühende Gärten" für den schönsten Schulgarten Heilbronns geehrt worden! 



So finden Sie uns

Wilhelm-Hauff-Schule

Charlottenstr. 62

74074 Heilbronn

Email: info@whs-hn.de

Telefon: 07131 - 56 24 25

Fax: 07131 - 56 36 58


Zertifikate / Partner