Herzlich Willkommen

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Schulhomepage.

Hier erfahren Sie alles Wichtige über den Schulalltag an der Wilhelm-Hauff-Schule Heilbronn.

 


Brief der neuen Schulleiterin

                                                                                   08. Oktober 2020

 

 

Liebe Eltern,

 

nun ist es endlich soweit und ich freue mich Ihnen mitteilen zu können, dass ich meinen Dienst als neue Schulleiterin der Wilhelm-Hauff-Schule in dieser Woche begonnen habe. Ich bin froh, endlich in Heilbronn zu sein und sehe meiner Aufgabe als Schulleiterin der Wilhelm-Hauff-Schule mit viel Freude und Spannung entgegen.

 

Ich möchte mich Ihnen kurz vorstellen: Mein Name ist Constanze Gärtner, ich bin 56 Jahre alt und habe zwei erwachsene Kinder und war die letzten Jahre als Schulleiterin in Kirchardt tätig.

 

Damit Schule für alle erfolgreich gelingen kann, ist es aus meiner Sicht unbedingt notwendig, dass ein vertrauensvolles Miteinander von Schülern, Eltern, Lehrern und Schulleitung stattfindet. Ich bin gerne für Ihre Kinder und für Sie Ansprechpartnerin und würde mich freuen, wenn Sie mich an den Sorgen, Nöten und Freuden Ihrer Kinder teilhaben lassen. Im offenen Gespräch lassen sich viele Dinge klären und ich bin sehr zuversichtlich, dass wir gemeinsam zum Wohle Ihrer Kinder viel erreichen können.

 

Es wäre schön, wenn wir uns bald einmal begegnen würden. Eine sehr gute Gelegenheit bieten dabei die Elternabende am 13.10.,14.10. und 15.10. bei welchen ich mich vorstellen werde und bei denen wir uns persönlich kennen lernen können. Ich freue mich darauf!

 

In dringenden Fällen können Sie mich natürlich schon vorher erreichen. Gerne bespreche ich Ihr Anliegen auch in einem persönlichen Gespräch in der Schule. Bitte melden Sie sich dazu telefonisch an.

 

Ich freue mich auf viele gute Begegnungen mit Ihnen und Ihren Kindern und grüße Sie herzlich.

 


Aktuelle Termine

13.10.2020 Elternabend Kl. 2, 7 und 8

14.10.2020 Elternabend Kl. 3, 5 und 10

15.10.2020 Elternabend Kl. 4, 6 und 9


Informationen zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen

Download
Bescheinigung zur Wiederzulassung nach Krankheitssymptomen
Bescheinigung_Wiederzulassung_nach_Krank
Adobe Acrobat Dokument 72.0 KB

Formular Entschuldigung für Fernbleiben vom Unterricht

Download
Formular herunterladen, ausfüllen und dem Klassenlehrer / der Klassenlehrerin vorlegen.
Entschuldigung_WHS_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 146.3 KB

Formulare Ganztagsschule Grundschulbereich (SJ 2020/21)

Bitte die entsprechenden Formulare herunterladen, ausfüllen und im Sekretariat vorlegen.

Download
Anmeldung Ganztag - Halbtag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 137.3 KB
Download
Anmeldung für die Ganztagsschule Halbtag
Adobe Acrobat Dokument 322.3 KB
Download
Anmeldung für die Ganztagsschule Ganztag
Adobe Acrobat Dokument 328.6 KB

Berichte aus dem aktuellen Schuljahr

Kreismeisterschaften Hallenfußball

Am 5.3. spielten unsere Viertklässler bei der Kreismeisterschaft von „Jugend trainiert für Olympia“ Fußball.

 

Leider war für unsere Jungs dieses Jahr nichts zu holen, die Gegner erwiesen sich als zu stark. Das ein oder andere Spiel konnten wir zwar durchaus spannend halten, nach der Vorrunde ging es aber wieder nach Hause.

 

Gewonnen hat am Ende die Johannes-Häußler-Schule Neckarsulm, herzlichen Glückwunsch.

 

Für die WHS spielten:

 

Antonijo, Eduard, Mohammed, Elias, Nikita, Maksym und Ege.

K. Mühlbeyer

 


Das DfB-Mobil an der WHS

Am 18. Februar hatten wir Besuch von 2 Trainern des Deutschen Fußballbundes. Unsere Dritt- und Viertklässler durften einige Übungen zur allgemeinen Koordination mit und ohne Ball absolvieren und sich anschließend in verschiedenen Spielformen des Fußballs messen.

 

Die Kinder waren mit großer Freude und Disziplin dabei. Wir bedanken uns herzlich dafür und hoffen, dass wir diese Aktion wiederholen können.

K. Mühlbeyer


Kick Off - Veranstaltung mit dem Rotary Club Heilbronn

Junge Menschen an die Arbeitswelt heranzuführen ist eine wichtige Aufgabe der Schule.

Mit dem Rotary Club Heilbronn haben wir seit diesem Jahr einen wichtigen Partner an unserer Seite.

Auch dem Rotary Club ist es wichtig jungen Menschen die Möglichkeit zu bieten eine Ausbildungen machen zu können. Vor allem jungen Menschen, die es auf Grund ihrer Herkunft oder ihres sozialen Umfeldes schwerer haben.

In der achten Klasse ist ein Schwerpunktthema die Orientierung im Beruf. Mit Praktika, Test über Stärken und Schwächen, Betriebsbesichtigungen sollen die Schüler und Schülerinnen auf den Wechsel von der Schule in den Beruf vorbereitet werden.

An dieser Stelle ist die Kick Off Veranstaltung angesiedelt. Sie möchte Kontakt zwischen den Schülern und Schülerinnen und den Betreiben herstellen. Berufsfelder vorstellen und vielleicht auch den einen oder anderen mit einem unbekannten Beruf bekannt machen.

Begonnen hat der Nachmittag am 13.02.20 mit einem dem Vortrag eines ehemaligen Hauptschülers mit Migrationshintergrund der Wartbergschule, der durch Engagement und Durchhaltevermögen jetzt einen guten Posten bei einer IT Firma hat.

Anschließend dürften die Schüler und Schülerinnen in zwei verschiedene Workshops, um sich dort über die Firmen und deren Tätigkeiten zu informieren.

 

So konnten sie bei der Firma Vollert ein Modell einer Sortiermaschine probieren und mit einem 3D Konstriktionsprogramm erste Versuche starten. Die Firma Schunk stellte ihre Produktvielfalt vor, bei Baier und Schneider wurde der Beruf des Maschinen – und Anlageführers erklärt. Die Stadt Heilbronn war mit ihren Stadtgärtnern und Straßenbauern vertreten. Ideal Pack bildet im Bereich Lagerlogistik aus und die Firma Böpple Bau zeigte was ein Maurer und Betonbauer, zum Beispiel aktuell die neue Autobahnbrücke auf der Autobahnauffahrt Heilbronn, bewältigen kann. Die vielfältigen Aufgaben und Möglichkeiten der medizinischen Fachangestellten wurde durch die Praxis Dr. Mühlschlegel vorgestellt.

 

Mit großem Interesse verfolgten die Schüler und Schülerinnen die Erzählungen und Darstellungen der Fachleute.

Abgerundet wird die Veranstaltung damit, dass auch andere Firmen, die sich jetzt nicht vorgestellt haben, Praktikumsplätze zur Verfügung  stellen und da nicht unbedingt die Noten, sondern die Persönlichkeit des Einzelnen den Ausschlag für eine Anstellung haben.

Auch besteht die Möglichkeit den Jugendlichen einen Coach zur Seite zu stellen, der sie während des Praktikums unterstützt und als zusätzlicher Ansprechpartner da ist.

B. Rücker


Winterzauber in der Wilhelm-Hauff-Schule am 22. November 2019

An einem wunderschönen, sonnigen Freitagnachmittag verwandelte sich die Schule zu einem verzauberten Ort.

 

Nach wochenlangem Planen, Basteln, Aufräumen, Überlegen, Organisieren und Dekorieren, konnten sich die Eltern, Schüler und Schülerinnen, die Lehrer und Gäste auf eine vorweihnachtliche Stimmung einlassen.

Der Grundschulchor begrüßte mit ausgewählten Liedern.

Danach konnte man durch das Schulhaus schlendern und die vielen unterschiedlichen Angebote von Winterzauberpopcorn über selbstgemachte Backmischungen, Sterne aller Art, Bastelangeboten, Märchenstunde, Suchspiele probieren und auf sich wirken lassen.

 

Auch kam das leibliche Wohl nicht zu kurz.

Waffeln und Crepes wurden frisch gebacken, leckerer Punsch von den Schülern und Schülerinnen gebraut. Wer wollte, konnte verschiedene Sorten Milch und Kakao probieren.

Wem es nicht so nach was Süßem stand, wurde mit Hot Dogs zufrieden gestellt.

 

Viel zu schnell ging der Winterzaubertag zu Ende.

B. Rücker


Berufsorientierung Klasse 10

Das Schuljahr hat „gerade erst“ begonnen und bereits jetzt müssen sich die Zehntklässler Gedanken machen, wie es für sie nach diesem Schuljahr weitergeht. 

Im Fach Berufsorientierte Bildung reflektieren die Schülerinnen und Schüler ihre Stärken und Schwächen, Bewerbungsmappen werden verfeinert und Eignungstests werden geübt.

In Kooperation mit der Agentur für Arbeit und Herrn Bauer finden individuelle Beratungsgespräche an der Schule statt und die Zehntklässler bekommen Unterstützung bei der Ausbildungssuche. 

Beim Besuch der Hausmesse der Andreas-Schneider-Schule am 29.11.2019 konnten unsere Jugendlichen testen, ob eine weiterführende Schule für sie infrage kommt. Sie konnten sich an Informationsständen mit Schülern der ASS und Auszubildenden austauschen und am Unterricht teilnehmen.

Die Möglichkeiten nach Klasse 10 sind vielfältig. Nun liegt es an den Schülerinnen und Schülern gemeinsam mit den Eltern zu entscheiden, was für sie der richtige Weg ist.

C. Cristiano


Theaterbesuch der Klassen 10a und 10b

Am 21.11.2019 besuchten wir das Heilbronner Theater um gemeinsam mit unseren Klassenlehrerinnen das Stück „No und ich“ anzuschauen. Das Theaterstück entstand nach dem französischen Erfolgsroman „No und ich“ von Delphine de Vigan und handelt von drei Jugendlichen: Lou, Luca und No stammen aus verschiedenen Schichten und teilen doch das gleiche Schicksal. Sie werden von ihren Eltern vernachlässigt, No ist sogar obdachlos. Lou möchte No helfen und sie von der Straße holen. Ob ihr das gelingt?

Das Theaterstück war sehr eindrucksvoll. Die Geschichte wurde spannend erzählt und es kam nie Langeweile auf. Die Schauspieler überzeugten uns mit ihrem Talent und ihrer Textsicherheit. Besonders gefielen uns die moderne Musik und die außergewöhnliche Bühne, welche sich ab und zu drehte, um eine andere Kulisse zu zeigen. Wir freuen uns schon auf den nächsten Ausflug.

C. Cristiano mit Klasse 10b


AOK Handball-Grundschulaktionstag

Unter dem Motto“ Lauf dich frei! Ich spiel dich an!“ durften unsere Zweitklässler zum ersten Mal am Handball-Grundschulaktionstag teilnehmen.

 

Beim Grundschulaktionstag werden die Kinder in spielerischer Form an den Handballsport herangeführt. Mit einem kurzen Warmmachprogramm starteten die Kinder in die Stunde, um sich anschließend an verschiedenen Geschicklichkeits-, Koordinations- und Wurfübungen zu versuchen.

 

Nach der erfolgreichen Teilnahme bekam jeder Schüler und jede Schülerin eine Urkunde, einen Button und Handballspielregeln.

 

Vielen Dank an Klaus und seine Mädels für die tolle Betreuung.

 

M. Katzinger


Lecker und fit – wir machen mit !

Mit dem EU-Schulprogramm erhalten unsere Schüler und Schülerinnen der Grundschule wöchentlich eine Extraportion Obst. Beliefert und gesponsert werden wir von Wein- und Obstbau Hermann Dierolf aus Gellmersbach.
Durch das gemeinsame Essen und Genießen sollen die Kinder Spaß an gesunder Ernährung bekommen.

 


Ausflug in den Waldkletterpark nach Weinsberg

Zu Beginn des Schuljahres besuchten die beiden Klassen 7a und 7b gemeinsam den Waldkletterpark in Weinsberg.

Bei sonnigem Wetter erklommen die Schüler verschiedene Hindernisse auf den insgesamt 9 Parcouren. In über 13 Metern Höhe wurde nicht nur geklettert, sondern auch viel Mut gebraucht, um sich im Free-Fall mit rasanter Geschwindigkeit die teilweise bis zu 100 Meter langen Seilbahnfahrten hinunter zu stürzen.

 

S. Zender


Lerngang nach Flein

Am 17.09.2019 besuchten die Klassen 9b und 10 Frau Eichlers Schafsherde  in Flein. Bei diesem Ausflug stand im Vordergrund als Klassengemeinschaft zusammenzuwachsen und die Teamfähigkeit unter Beweis zu stellen.

Zunächst mussten die Neuntklässler, dann die Zehntklässler, in Kleingruppen versuchen, die kleine Schafsherde durch einen Parcours zu führen und anschließend wieder sicher zum Pferch zu bringen. Gestaunt haben die Jugendlichen, als Frau Eichler ihren Hund losschickte, um die Schafe in Rekordzeit von A nach B zu bringen. Das galt es nachzumachen. Leicht gesagt, doch bei der Umsetzung sah man deutliche Unterschiede! Berührungsängste und leichter Nieselregen taten ihr Übriges dazu. Doch mit der Zeit wurden die Schülerinnen und Schüler selbstsicherer und meisterten die Aufgabe. Am Ende, beim Füttern, wurden die Schafe gestreichelt und es wurde sogar das ein oder andere Selfie mit ihnen gemacht. Insgesamt war es für alle ein gelungener Ausflug.

 

 

C. Cristiano



So finden Sie uns

Wilhelm-Hauff-Schule

Charlottenstr. 62

74074 Heilbronn

Email: info@whs-hn.de

Telefon: 07131 - 56 24 25

Fax: 07131 - 56 36 58


Zertifikate / Partner